· 

SC Sonthofen II gewinnt gegen ASV Martinszell II 2,5 : 1,5

Schach Sonthofen gegen Martinszell 2019

Geschafft! Der Klassenerhalt ist in trockenen Tüchern!

Der Knoten ist geplatzt - unsere Jugend-mannschaft gewinnt erneut. Martinszell kam mit einem starken Seniorenteam. Schon sehr bald zeichnete sich eine leichte Überlegenheit unserer Jugend-mannschaft ab. 

Nichts anbrennen ließ Bartol, der seinen Gegner mit einem tollen Damenopfer nach kurzer Zeit Matt setzte. Bald darauf folgte Sebastian. Sehr gekonnt setzte er zweimal eine Springergabel gegen Dame und Turm und gewann wie ein "Alter" souverän seine Partie. 

Lange Zeit konnte auch Egor seine Partie relativ offen gestalten. Doch leider unter-lief ihm gegen Ende ein folgenschwerer Fehler, der ihm die Dame und die Partie kostete.

Die Partie am Spitzenbrett verlief lange Zeit sehr ausgeglichen. Als sein Gegner dann keine Chance mehr hatte, das Spiel zu gewinnen, bot Jürgen Oertel ein Remis an, das zum Klassenerhalt reichte.

Unsere fairen Schachfreunde aus Martinszell stiegen dadurch ab. So ist nun mal der Sport: Des Einen Freud, des Anderen Leid.                       

Bericht: Jürgen Oertel
Schachclub Sonthofen II gewinnt gegen ASV Martinszell II

Sonthofen - Der Klassenerhalt der Jugendmannschaft  ist mit dem zweiten Sieg gesichert. 

Der ASV Martinszell II kam mit starkem Seniorenteam. Bald zeichnete sich die leichte Über-legenheit unserer Jugendmann-schaft aus: Bartol Kovacev setzte seinen Gegner mit einem starken Damenopfer kurzzeitig Matt.

Bald gewann Sebastian Plutu gekonnt mit zwei Springer-gabeln gegen Dame und Turm. Egor Likhatchev verlor gegen Ende der Partie durch Damenverlust.

Die Partie am Spitzenbrett war lange ausgeglichen. Jürgen Oertel  bot seinem chancenlo-sen Gegner Remis an. Dies reichte zum Klassenerhalt.

Das Ergebnis 2,5 zu 1,5 für Sonthofen ließ die fairen Schachfreunde aus Martins-zell  absteigen.

Bericht : Johann Schubert an KB
Schach Sonthofen Jugend gegen Martinszell
Kreisbote vom 6. März 2019 Seite 3

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Peter Fritz (Mittwoch, 06 März 2019 18:01)

    Das ist ein schöner Erfolg für die Mannschaft und noch mehr für die erfolgreiche Jugendarbeitvon Jürgen Oertel und Gernot Wichmann